Gelbsaum-Wels

62.00

Baryancistrus xanthellus wird bis zu 25cm groß und benötigt ein mittelgroßes Aquarium (ab 320 l), das mit Sand als Bodengrund und Steinaufbauten oder Wurzeln versehen ist. Aquarienpflanzen als Versteck- oder Rückzugsmöglichkeit tragen zum Wohlbefinden der Tiere bei. Darüberhinaus benötigt Baryancistrus xanthellus auch Schwimmpflanzen die das Licht dämpfen.

Artikelnummer: L177ML Kategorie:

Beschreibung

Wissenschaftlicher Name: Baryancistrus xanthellus
Umgangssprachlicher Name: Gelbsaum-Wels
Herkunft: Brasilien
PH: 5.5 – 7.5
GH: 5 – 15 °dGH
Endgröße: bis zu 25 cm
Temperatur: 28-30 °C
Futter: Grün-, Tabletten- & Frostfutter
Haltung: Einzeln, Paar
Lebenserwartung: ca. 20 Jahre

Pflegehinweise
Baryancistrus xanthellus wird bis zu 25cm groß und benötigt ein mittelgroßes Aquarium, das mit Sand als Bodengrund und Steinaufbauten oder Wurzeln versehen ist. Aquarienpflanzen als Versteck- oder Rückzugsmöglichkeit tragen zum Wohlbefinden der Tiere bei. Darüberhinaus benötigt Baryancistrus xanthellus auch Schwimmpflanzen die das Licht dämpfen.
Bei einem PH Wert von 5.5 – 7.5 und einem GH Wert von 5 – 15 °dGH fühlen sich die Tiere, die einzeln oder paarweise gehalten werden sollten, schnell wohl.
Im Aquarium bevorzugt Baryancistrus xanthellus den unteren Bereich. Baryancistrus xanthellus lässt sich prima mit friedlichen Arten vergesellschaften.
Baryancistrus xanthellus ernährt sich in seiner natürlichen Umgebung omnivor, d.h. sowohl von pflanzlicher als auch von tierischer Nahrung und bevorzugt pflanzliche Nahrung, nimmt aber auch Frostfutter an.
Bei Baryancistrus xanthellus handelt es sich um einen Höhlenbrüter, bei dem die Eier zumeist an die Decke von Höhlen geheftet werden. Die eigene Nachzucht im Aquarium ist möglich, allerdings schwierig.