Keilfleckbärbling

2.60

Trigonostigma espei kommt in kleineren Regenwaldbächen seiner südostasiatischen Heimat vor wird bis zu 3cm groß. Aufgrund seiner Größe und seines Verhaltens benötigt er ein kleines Aquarium. In der Regel hält sich Trigonostigma espei im mittleren Bereich des Aquariums auf.

Artikelnummer: 2061 Kategorie:

Beschreibung

Wissenschaftlicher Name: Trigonostigma espei
Umgangssprachlicher Name: Espes Keilfleckbärbling
Herkunft: Kambodscha, Thailand
PH: 6 – 6.5
GH: 3 – 12 °dGH
Endgröße: bis zu 3 cm
Temperatur: 23 – 28 °C
Futter: Lebend-, Flocken- & Frostfutter
Haltung: Schwarm
Lebenserwartung: ca. 6 Jahre

Pflegehinweise
Trigonostigma espei kommt in kleineren Regenwaldbächen seiner südostasiatischen Heimat vor wird bis zu 3cm groß. Aufgrund seiner Größe und seines Verhaltens benötigt er ein kleines Aquarium. In der Regel hält sich Trigonostigma espei im mittleren Bereich des Aquariums auf. Der Bodengrund sollte aus Sand bestehen und durch Wurzeln und Aquarienpflanzen strukturiert werden.
Bei Trigonostigma espei handelt es sich um einen Pflanzenlaicher, bei dem die Eier an Pflanzen angeheftet werden. Die eigene Nachzucht ist möglich.
Trigonostigma espei ernährt sich in seiner natürlichen Umgebung omnivor, d.h. sowohl von pflanzlicher als auch von tierischer Nahrung.
Bei einem PH Wert von 6 – 6.5 und einem GH Wert von 3 – 12 °dGH fühlen sich die Tiere wohl.